Home I lt-futures.com

 
zur Startseite

Index Futures Commodities Forex Bonds Aktien/Indizes Research Termine Broker Education Usefuls lt-forex.de

 

  

 

 Broker

Anzeige eToro - Der Handel von Futures, Forex, CFDs, Optionen und anderen Hebel- und Finanzprodukten umfasst ein erhebliches Verlustrisiko und ist nicht für alle Investoren geeignet. Trading-Verluste können Ihre Einlagen übersteigen. Lesen Sie die Risikoaufklärung auf der Website des jeweiligen Brokers bevor Sie mit dem Handel beginnen!
Anzeige Adif Brokerage - Der Handel von Futures, Forex, CFDs, Optionen und anderen Hebel- und Finanzprodukten umfasst ein erhebliches Verlustrisiko und ist nicht für alle Investoren geeignet. Trading-Verluste können Ihre Einlagen übersteigen. Lesen Sie die Risikoaufklärung auf der Website des jeweiligen Brokers bevor Sie mit dem Handel beginnen!

 Buchtipp

Schwager on Futures
Jack D. Schwager ist einer der Dinosaurier im US-Futures Geschäft und hat schon vor 30 Jahren ein paar Bücher veröffentlicht, die noch heute als Standardwerke der Branche gelten. 1995 hat er zwei Werke zu Futures verfasst, eines zur technischen (TA) und eines zur fundamentalen Analyse (FA) der Finanzmärkte. ... mehr

 

 Premium Partner

 
 

 Partner

»Traderfox.de

»Devisen-Trader.de

»Dax-Vestor.de

»Traders-Mag.com

»Börse Stuttgart

»TradeBites.de

»Hebelzertifikate-Trader.de

»Rohstoff-Trader.de

»Emerging-Markets-Trader.de

»Mike-Kock.de

»Termin-Trader.de

»Aktienboard.com

»Kagels Trading

»Geldanlage-Report.de

»lt-futures.com

»DailyResearch.de

»lt-forex.de

»elliott-waves.com

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 Marktüberblick 

Neu! Interactive-Charts Indizes, Futures, Commodities, Bonds, Forex, Aktien

 Symbol*

Last

Chg

Chg%

GMT

RT Charts & Kurse

IA Futures Charts

 Index Futures

 30Y T-Bond Future

 Commodities

 Bund Future

 FX Futures

 E-Mini Nasdaq 100

 Aktienindizes

 E-Mini S&P 500

 Kurse Futures/Spot

 Mini Dow Jones

 Edelmetalle

 Dax Future

 Forex

 Eurostoxx 50 Future

 US Aktien

 Light Crude Oil

 powered by GCI Trading - CFDs & Forex - Infos!

eToro - Social Trading - FX-Konto eröffnen ab 50€

 Aktuelle Kolumnen & Analysen

DOW: Zuckelig über der 19.000 !

Admiral Markets - Indizes - 03.12.2016
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones Index innerhalb der Handelswoche 48.2016 Der Dow-Jones befindet sich in einem intakten Aufwärtstrend (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf auf Wochen- und Tages-Chart), dessen erneute Bewegungsphase das (alte) höchste Hoch bei 18.670 überschritten und die 19.000er-Marke überwunden hat. Derzeit halten sich die Kurse mit recht lustlosen Punktespannen über genannter Marke. Anhand der gestrichelten Pfeillinienverläufe erkennen Sie beispielhaft denkbare Verlaufsformen, wie sie dieser Markt in den nächsten Tagen ausbilden könnte. ... mehr

Halvers Woche: "Ab 5. Dezember könnte die Europäische Stabilitätsunion enden wie eine Weihnachtsgans im Backofen"

Börse Frankfurt - Indizes - 02.12.2016
2. Dezember 2016. MÜNCHEN (Baader Bank). Die nächste Episode aus der Serie "Politische Verunsicherung" steht mit dem italienischen Verfassungsreferendum am 4. Dezember kurz bevor. Die Absicht dieses Votums ist edel und gut: Eine verknöcherte Institution, Senat genannt, soll entmachtet werden, die sich im politischen Rom viel zu oft wie eine quer stehende Kuh im Stall aufführte und damit die Regierungsarbeit erschwerte. Jedoch hat Ministerpräsident Renzi den Erfolg dieser Abstimmung mit seinem politischen Schicksal verbunden. ... mehr

Euwax Trends: Angstfaktor Italien – Der DAX gibt nach

Börse Stuttgart - Marktberichte - 02.12.2016
Im Vorfeld des Italien-Referendums gerät der deutsche Leitindex mächtig unter Druck. Zu Handelsbeginn fällt er um 0,9 Prozent auf 10.437 Punkte, bis zum Mittag auf 10.403. Bereits tags zuvor war der DAX endgültig aus seiner wochenlangen Seitwärtsbewegung zwischen 10.600 und 10.800 Punkten nach unten ausgebrochen. Jüngste Umfragen sehen ein “Nein” und damit ein Scheitern der Regierung um Ministerpräsident Matteo Renzi voraus. Für Verunsicherung sorgt aber auch die Wahl des Bundespräsidenten in Österreich, denn ein Sieg von Norbert Hofer dürfte die Sorge vor einer Stärkung der rechtspopulistischen Kräfte in Europa weiter antreiben. ... mehr

» weitere Kolumnen & Analysen

 Top Termine des Tages

 Datum

 Zeit

 Land

 Meldung

04.12.2016

--:--

-

-

» alle Wirtschafts- und Trader-Termine des Tages  I  » USDA-Reports  I  » Earnings  I  » Verfallstermine

 Chartüberblick

 Marktberichte

Euwax Trends: Angstfaktor Italien – Der DAX gibt nach

Börse Stuttgart - Marktberichte - 02.12.2016
Im Vorfeld des Italien-Referendums gerät der deutsche Leitindex mächtig unter Druck. Zu Handelsbeginn fällt er um 0,9 Prozent auf 10.437 Punkte, bis zum Mittag auf 10.403. Bereits tags zuvor war der DAX endgültig aus seiner wochenlangen Seitwärtsbewegung zwischen 10.600 und 10.800 Punkten nach unten ausgebrochen. Jüngste Umfragen sehen ein “Nein” und damit ein Scheitern der Regierung um Ministerpräsident Matteo Renzi voraus. Für Verunsicherung sorgt aber auch die Wahl des Bundespräsidenten in Österreich, denn ein Sieg von Norbert Hofer dürfte die Sorge vor einer Stärkung der rechtspopulistischen Kräfte in Europa weiter antreiben. ... mehr

» weitere Marktberichte

 Kolumnen & Analysen Indizes

DOW: Zuckelig über der 19.000 !

Admiral Markets - Indizes - 03.12.2016
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones Index innerhalb der Handelswoche 48.2016 Der Dow-Jones befindet sich in einem intakten Aufwärtstrend (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf auf Wochen- und Tages-Chart), dessen erneute Bewegungsphase das (alte) höchste Hoch bei 18.670 überschritten und die 19.000er-Marke überwunden hat. Derzeit halten sich die Kurse mit recht lustlosen Punktespannen über genannter Marke. Anhand der gestrichelten Pfeillinienverläufe erkennen Sie beispielhaft denkbare Verlaufsformen, wie sie dieser Markt in den nächsten Tagen ausbilden könnte. ... mehr

» weitere Kolumnen & Analysen Indizes

 Kolumnen & Analysen Forex

Hüfners Wochenkommentar: "Der US-Dollar und das Öl"

Börse Frankfurt - Forex - 02.12.2016
2. Dezember 2016. FRANKFURT (Börse Frankfurt). In den vergangenen Wochen passierte an den Märkten etwas Bemerkenswertes. Der US-Dollar wertete sich kräftig auf, von 1,11 auf 1,05 US-Dollar je Euro. Gleichzeitig stieg der Ölpreis von 44 auf 49 US-Dollar je Barrel, also um 11 Prozent. Eine noch engere Korrelation zwischen zwei Finanzmarktgrößen kann man sich kaum vorstellen. Heißt das, dass eine weitere Stärkung des US-Dollars, die im Augenblick viele erwarten, auch einen weiteren Ölpreisanstieg mit sich zieht? Oder umgekehrt, dass eine Erhöhung des Ölpreises, über die jetzt ebenfalls geredet wird, die US-amerikanische Währung stärkt? ... mehr

» weitere Kolumnen & Analysen Forex

 Kolumnen & Analysen Rohstoffe

Edelmetalle: Gold und Silber setzen Talfahrt fort!

RoboForex I B. Wachsmann - Commodities - 02.12.2016
Auch in der vergangenen Handelswoche setzen die Edelmetalle ihre bestehende Abwärtsbewegung fort und distanzieren sich nun endgültig von zuvor wichtigen Unterstützungsbereichen. Dabei bleibt das Umfeld für die Edelmetalle weiterhin denkbar schlecht! Der US-Dollar hat nach seiner Rallybewegung zwar eine kurze Verschnaufpause eingelegt, notiert aber weiterhin auf einem Rekordniveau. Auch die Erwartungen an steigende US-Zinsen und eine Straffung der Geldpolitikn der US-Notenbank FED lasten weiterhin auf den Edelmetallpreisen. ... mehr

» weitere Kolumnen & Analysen Rohstoffe

 Kolumnen & Analysen Bonds

Anleihen: Zinsanstieg geht weiter

Börse Frankfurt - Bonds - 02.12.2016
2. Dezember 2016. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Auch wenn das Tempo nachgelassen hat: Der weltweite Zinsanstieg hat sich diese Woche fortgesetzt. Grund sind nicht nur die fest erwartete US-Leitzinserhöhung in knapp zwei Wochen und die 'Trumponomics. "Dazu weckt der Opec-bedingte Ölpreisanstieg Inflationsphantasie", erklärt Patrick Harms von der HSH Nordbank. Die Opec hatte am Mittwoch beschlossen, erstmals seit 2008 die Ölfördermenge zu kürzen. ... mehr

» weitere Kolumnen & Analysen Bonds

 Trading Business News

Information zur gestrigen Handelsaussetzung der Steinhoff International Holdings N.V.

Börse Frankfurt - Trading Business - 01.12.2016
1. Dezember 2016. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse weist darauf hin, dass die Ursache der gestrigen Handelsaussetzung der Steinhoff International Holdings N.V. nicht im Bereich des Unternehmens lag, sondern die ordnungsgemäße Abwicklung der Börsengeschäfte betraf. Der Handel wurde von Amts wegen ausgesetzt, da auf Seiten der Frankfurter Wertpapierbörse unklare Informationen über den Dividendenstichtag vorlagen. ... mehr

Alle Jahre wieder überrascht die NIBC Direct mit dem Online-Adventskalender ihre Kunden und unterstützt UNICEF

eltee.de - Trading Business - 01.12.2016
FRANKFURT AM MAIN, 1. Dezember 2016 - NIBC Direct beschenkt in der Vorweihnachtszeit Kunden mit attraktiven Gewinnen. Wie jedes Jahr zur Vorweihnachtszeit bietet NIBC Direct ihren Kunden die Chance auf tolle Gewinne. Vom 1. bis 24. Dezember öffnet sich täglich ein Türchen und offenbart unter anderem attraktive Sachpreise im Gesamtwert von 5.500 Euro: ... mehr

» weitere Trading Business News

 Technische Analysen Indizes

Technische Analyse DAX 30 Index

Dax (Performanceindex) Chart Interactive Chart - Click here! Isin DE0008469008 Ticker DAX Close Date 2016-12-02 Close 10513.0000
Change -20.7000 Volatility Risk 9.04 Liquidity Risk 0
Kurzfristig Dax (Performanceindex) befindet sich in einem Seitwärtstrend und eine weitere Entwicklung in diesselbe Richtung wird signalisiert. Bewegt sich in einer Rechteck-Formation zwischen Unterstützung bei 10249 und Widerstand bei 10730. Ein etablierter Bruch eines dieser Levels wird die weitere Richtung des Kurses anzeigen. Der Index testet die Unterstützung bei ca. 10500 Punkte, was auf eine mögliche Reaktion nach oben hinweist. <!--techConclusionStart-->Auf kurze Sicht gilt der Index insgesamt als technisch positiv.<!--techConclusionEnd--> ... mehr

Technische Analyse Dow Jones Industrial

Dow Jones Industrial Average Chart Interactive Chart - Click here! Isin US2605661048 Ticker DJX
Close Date 2016-12-02 Close 19170.0000 Change -21.5100 Volatility Risk 5.35 Liquidity Risk 15769.2558 Kurzfristig Dow Jones Industrial Average befindet sich in einem Aufwärtstrend, und ein weiterer Anstieg innerhalb dieses Trends ist zu erwarten. Der Kurs ist außerdem auf die untere Begrenzung des Trendkanals zurückgefallen, weshalb eine Reaktion nach oben zu erwarten ist. Der Index hat eine Unterstützung bei ca. 18630 Punkte. RSI ist überkauft, was eine Reaktion nach unten erwarten lässt. <!--techConclusionStart-->Auf kurze Sicht gilt der Index insgesamt als technisch positiv.<!--techConclusionEnd--> ... mehr

»DAX I »TecDAX I » Nasdaq100 I » Dow I » MDAX I » SDAX

 Education

Was sind Spreads?

Grundlagen Futures
Ein Großteil der Aktivitäten an den Futuresmärkten, die nicht Absicherungsgeschäfte (non-hedging Aktivitäten) sind, betreffen so genannte „spread trades“ (auch „Straddles“ genannt). Diese Strategie trägt im allgemeinen weniger Risiko als direkte (einfache) long oder short Positionen. Deswegen haben sie gewöhnlich auch niedrigere Marginerfordernisse.Spreads beinhalten das gleichzeitige Kaufen und Verkaufen von Futureskontrakten mit unterschiedlichen Merkmalen. Die Strategie kann bestehen aus der Anwendung von: ... mehr

Devisenhandel - 4 Strategien

Grundlagen Forex
1. Einfach, aber gut – Forex-Trading mit Trendlinien Klar, traden mit Trendlinien ist so simpel, dass es für viele erfahrene Händler einen Rückschritt in den Sandkasten darstellt. Das liegt aber meist daran, dass sich Aktien und Indizes in den letzten vier Jahren wenig in Trends bewegt haben, im Gegensatz zu Währungen.Der Handel von oder mit Trendlinien und Trendlinienbrüchen gehört zum kleinen 1 x 1 der Technischen Analyse, das er deswegen zum Alteisen gehört, ist bislang trotz aller technologischen Fortschritte nicht bewiesen. ... mehr

» weiter zum Education Center

 Aktuelle Trader Notizen

 Datum

Meldung/Artikel

29.10.2016

Forex & CFDs verstehen und traden. Profitieren Sie von unserem Wissen - mehr auf eltee.de

29.10.2016

Mark Mobius "Die Reformen überall auf der Welt sind ein Glück" - mehr auf wiwo.de

26.10.2016

RoboForex feiert Geburtstag – und schenkt den Kunden den Spread - mehr auf eltee.de

25.10.2016

Neuer ETF: Vier neue Smart-Beta-ETFs mit US-amerikanischen Aktien - mehr auf eltee.de

24.10.2016

ETF-Sparpläne - Sparen in den Index - mehr auf boerse.ard.de

24.10.2016

Geld verdienen in allen Marktphasen? Ein Wort in eigener Sache! - mehr auf eltee.de

19.10.2016

ETP-Awards 2016 für die besten Anbieter und Produkte - mehr auf eltee.de

18.10.2016

Anlage-Barometer: Vier von zehn Deutschen fürchten Strafzinsen - mehr auf eltee.de

18.10.2016

Erfahrung und Performance eines Fondsmanagers gehen nicht immer Hand in Hand - mehr auf eltee.de

12.10.2016

Außerplanmäßige Anpassung im SDAX - mehr auf eltee.de

12.10.2016

Neuer ETF: Source GPR Real Estate Europe UCITS ETF - mehr auf eltee.de

11.10.2016

Neuer ETF: Source GPR Real Estate Europe UCITS ETF handelbar - mehr auf eltee.de

29.09.2016

Neuer ETF: iShares Core FTSE 100 UCITS ETF - mehr auf eltee.de

27.09.2016

Renminbi nun Reservewährung - Trotz starker Abwertung wird sich Chinas Währung stabilisieren - mehr auf eltee.de

21.09.2016

Euronext-Chef: Kein Anruf aus Eschborn - mehr auf boerse.ard.de

» weitere Trader Notizen

 
 
 
 
 
     
         
         
         
 
 
 
 

Keine Kolumne & Analyse mehr verpassen mit dem eltee.de RSS-Feed

Interactive Charts provided by Tradingview Data provided is delayed at least 10 minutes, Forex/CFD/BATS Data Realtime
Charts US-Aktien powered by FreeStockCharts - Data provided is Realtime (BATS)
Echzeit CFD Chartdata powered by dukascopy · Forex/Edelmetall Charts Realtime provided by Saxobank
*Realtime QuoteStream (Indikationen) CFD&Forex Data provided by GCI Financial Ltd.
°Forex&Futures Data (CFD-Data) & Globaler Wirtschaftskalender provided by investing.com
CFD Kurse können von börslichen Kursen abweichen! Alle Kurs-&Chartdaten sind reine Indikationen und nicht für den Handel geeignet!
Der Handel mit Devisen, CFDs und anderen Hebel- und Finanzprodukten kann nicht nur zum Totalverlust Ihres eingesetzten Kapitals führen, sondern auch darüber hinausgehende Verluste nach sich ziehen. Wenn Sie Aktien, Fonds oder andere Anlageprodukte erwerben, kann deren Wert sowohl steigen als auch fallen. Der Wert der erworbenen Titel kann dadurch geringer ausfallen als die ursprüngliche Einlage. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle mit dem Erwerb von Hebelprodukten und sonstigen Anlageprodukten verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.
Kolumnen, Analysen & alle sonstigen Artikel stammen aus externen Quellen. Die Inhalte aller Artikel sind die alleinige Verantwortung des jeweiligen Autors. Alle Meinungen, Meldungen, Analyseergebnisse, Kurse und sonstige Informationen sind unverbindlich und werden als allgemeiner Marktkommentar/allgemeine Information angeboten. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt, die hier dargebotenen Informationen keine Aufforderung zum Handel von Anlageprodukten/Handelsinstrumenten jeglicher Art darstellen und dass keinerlei Haftung für Verluste oder Schäden jeglicher Art die sich aus der Verwendung der dargebotenen Informationen ergeben können übernommern wird. Alle Angaben beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität jedoch keine Gewähr übernommen werden kann. Die Nutzung der zur Verfügung gestellten Informationen zu Handelszwecken ist ausdrücklich nicht gestattet.

Disclaimer I Impressum I Media  · Alle Angaben ohne Gewähr! · © 2000-16  eltee.de